Sonntag, 26. Juli 2015

Bergfest

Heute ist der letzte Tag der 20. Woche.  Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Inzwischen habe ich eine richtige Kugel und bin stolz auf sie. Aber immer noch spüre ich die Kleine nicht richtig. Wenn ich in mich hineinhorche, dann kann ich mir leichte Berührungen vorstellen, aber das kann auch Einbildung sein. Da es mir körperlich ausgezeichnet geht und ich außer der Kugel keine Anzeichen auf eine Schwangerschaft erkenne, kommen manchmal leise Zweifel auf, ob auch alles in Ordnung ist. Aber wirklich nur leise. Nächste Woche geht's wieder zur Hebamme, da werde ich sicher mehr erfahren.

Inzwischen sind wir drei Wochen unterwegs, und allmählich sehne ich mich nach unserem Zuhause. So schön es ist, alle zu treffen und rumzureisen, man kommt nicht richtig zur Ruhe. Außerdem haben wir die komplette Babyausstattung von meiner Freundin bekommen, die jetzt sortiert und eingeräumt werden will. Netzbau- es geht los! Ich freue mich auf die nächsten Monate. Anfang August geht mein Yogakurs los, außerdem stehen zahlreiche andere Termine zur Vorbereitung auf das Elterndasein an. 
Morgen geht die Reise wieder Richtung Norden. Nachts fahren wir mit der Fähre von Rostock nach Trelleborg. Wir machen dann allerdings noch zwei Tage auf Öland, bis es dann Donnerstag weitergeht nach Hause.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen